“Eine Welt bricht zusammen. Von jetzt auf gleich ist alles auf den Kopf gestellt. In der ersten Zeit sieht man nur Pärchen und glückliche Familien. Wirklich nachvollziehen kann das nur jemand, der selber betroffen ist.”

Team: Wir sind VIDU

VIDU leitet sich vom lateinischen Wort für 'verwitwet ' ab. Man kann aber auch „wie du“ heraushören, was unsere Arbeit auf den Punkt bringt. Wir engagieren uns aus eigener Betroffenheit: Wie du haben wir den Verlust unseres Partners erlebt. Wie du haben wir nicht gewusst, wer uns verstehen kann. Wie du waren wir auf Hilfe anderer angewiesen.

Wir sind VIDU
VIDU von links nach rechts: Hans-Adolf Kraft, Sabine Lübben, Helmut Küffner, Ellen Peiffer, Anja Harbich

Wer ist schon darauf vorbereitet?

Der Verlust des Partners kommt meist überraschend und immer zu früh. Er lässt uns erstarren, macht einsam, traurig, leer und manchmal sogar wütend. Es ist wichtig zu erfahren, dass es andere Menschen gibt, denen Ähnliches passiert ist. Sie verstehen ohne Worte, weil sie dieselbe Erfahrung gemacht haben. Was geschehen ist, lässt sich nicht umkehren. Aber es kann helfen, ins Gespräch zu kommen. Gemeinsam zu trauern, füreinander da zu sein, sich gegenseitig emotional und in praktischen Dingen zu unterstützen, ist das Ziel unseres Selbsthilfevereins.

VIDU - Verein Verwitwet e.V.

VIDU: Wir sind viele

Früh verwitwet zu sein, ist kein Einzelfall. Laut aktuellen Aussagen des statistischen Bundesamtes leben derzeit mehr als 600.000 Frauen und Männer in Deutschland, die jünger als 60 Jahre sind und ihren Ehepartner durch Krankheit, Unfall oder Suizid verloren haben. Hinzu kommen die statistisch nicht erfassten Unverheirateten.

Unser Verein wurde 2001 als Interessensgemeinschaft früh verwitweter Menschen gegründet. Seitdem bieten wir früh verwitweten Menschen und ihren Kindern, vollkommen unabhängig von einer Mitgliedschaft Unterstützung an. Wir agieren bundesweit und ehrenamtlich über ein Netzwerk regionaler Selbsthilfegruppen und Trauerbegleiter.

Wir setzen uns dafür ein, dass das Thema „früh verwitwet“ enttabuisiert und über den Kreis der direkt Betroffenen hinaus bekannt und anerkannt wird. Wir kooperieren mit Trauerbegleitern und sind vernetzt mit anderen Vereinen, Verbänden und Institutionen, die sich mit Sterben, Tod und Trauer auseinandersetzen. Außerdem suchen wir Menschen in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft, die sich unserem Thema öffnen.

Früh Verwitwete kämpfen nicht nur mit der emotionalen Seite der Trauer, sondern vielfach auch mit finanziellen Problemen. Wir setzen uns für die Verbesserung der Lebensbedingungen von Verwitweten und deren Kindern ein, fordern eine stärkere Berücksichtigung in der Gesetzgebung und schnelle, unbürokratische Hilfe im Ernstfall.

Mitgliedschaft

Wir freuen uns über die Förderung und Anerkennung unserer Arbeit durch Ihre Mitgliedschaft. Mitglied werden kann jede Person, die das, was wir tun, unterstützungswürdig findet. Als Mitglied erhalten Sie die Newsletter des Vereins, um immer auf dem aktuellen Stand zu sein. Und Sie werden zur jährlichen Mitgliederversammlung eingeladen. Auch Firmen- und Fördermitgliedschaften sind möglich. Sprechen Sie uns bei Interesse gerne an!

VIDU e.V. - Mitgliedschaft

FAQ

Hier möchten wir direkt auf Eure Fragen eingehen, die ihr an folgende Adresse schicken könnt info@verein-verwitwet.de Wir versuchen schnellstmöglichst eine Antwort zu finden und werden die Frage mitsamt Antwort innerhalb der nächsten 14 Tage hier einstellen.

Was passiert mit meinen Daten, wenn ich mich im Verein anmelde?

Alle Daten, die ihr uns mitteilt, gehen direkt zur Mitgliederverwaltung und werden danach in unserem Vereinsverwaltungsprogramm gespeichert. Zu diesem Programm haben zwei Personen aus dem Vorstand Zugriff. Hierbei handelt es sich um den Mitgliederverwaltungsvorstand und den Finanzvorstand.

Was passiert mit meinen Daten, wenn ich aus dem Verein austrete?

Wenn ein Mitglied aus dem Verein austritt werden mit dem Austritt die Daten gelöscht, die aus datenschutzrechtlichen Gründen gelöscht werden müssen. Alle anderen Daten unterliegen zum Teil der steuerlichen Aufbewahrungspflicht. Diese Daten müssen 10 Jahre aufbewahrt werden.

Wem gehört die Homepage?

Die Homepage verein-verwitwet.de gehört dem verein-verwitwet e.V. Unter www.denic.de könnt ihr diesbezüglich unsere Domain abfragen.